Lance J. Herdegen

 

am "Cornfield" am 135. Jahrestag von Antietam im September 1997.

Award-winning Autor- und Journalist, Lance J. Herdegen ist der Gründer und Direktor des Instituts des Bürgerkrieges. Studierte an der Hochschule Carroll in Waukesha, Wisconsin. Er war vorher Reporter, Herausgeber und ein Hauptleiter der Vereinigten Internationalen Presse (UPI).

Mr. Herdegen ist der Autor von: " of the Men Sood Like Iron " – Wie die Eisenbrigade ihren Namen bekam -, ( Indianahochschulpresse – 1998. Co-Autor von: " the Irishman in the Iron Brigade " ( Presse,- 1993 Fordham Hochschule ), weiters, Award-winning: " In the Bloody Railroad Cut at Gettysburg " ( Morningside Press, 1990, History Book Club alternative Selection.

Ehrungen: The " Harry S. Truman Award of the Civil War Round Table of Kansas City "; the " Award of Merit ", State Historical Society of Wisconsin, the " Gambrinus Price ", Milwaukee Country Historical Society, and the " Service Award of The Civil War Round Table of Milwaukee ".

Mr. Herdegen stellte vor kurzem eine Arbeit an der Hochschule Sydneys Sussex an der Cambridge Universität in England vor. Er hat mitgewirkt am " History Channel`s – Civil War Journal. Er leitete eine allgemeine Fernsehtour " Wisconsins die Bürgerkriegsschlachtfelder " u.v.m. Er ist Vizepräsident des " Civil Round Table of Milwaukee ", ebenso gehört er dem " Wisconsins – Menschlichkeitsrat an.